AKUPUNKTUR

Akupunktur stellt eine wunderbar ergänzende Methode in der schmerztherapeutischen Behandlung von Störungen des Bewegungsapparates aber auch von stressbedingten Störungen der Muskel, Sehnen, Gelenke und Knochen dar.

 

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) versucht in ihrem Ansatz immer den Ausgleich von Yin und Yang herzustellen und somit einen normalen „Fluß“ der Energien zu erreichen.

Der Name leitet sich aus den lateinischen Wörtern für Nadel (acus) und Stechen (punctio) ab.

Eine Akupunkturtherapie besteht aus mehreren Sitzungen. Dabei liegt der Patient entspannt auf dem Rücken und es werden am Anfang an bestimmten Punkten des Körpers mehrere dünne Nadeln durch vorsichtiges Drehen platziert. Die Länge der Nadeln und die Eindringtiefe ist abhängig von dem entsprechenden Therapiepunkt.

Kurz danach tritt oft eine wohltuende und entspannende Wirkung ein. Eine Sitzung dauert ungefähr zwischen 20-30 Minuten.

 

Welche Beschwerden können behandelt werden?

Akute und chronische Schmerzen

  • Arthroseschmerzen
  • Ellenbogenschmerzen
  • Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz)
  • Kniegelenkschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Rücken- und Gelenkschmerzen
  • Schulterschmerz
  • Sehnenscheidenentzündungen

Neurologische Erkrankungen

  • Begleitsymptome bei neurologischen Erkrankungen
  • Facialisparese (Gesichtslähmung)
  • Migräne
  • Neuralgien (Nervenschmerzen)
  • Trigeminusneuralgie

Bewegungsapparat

  • Achillessehnenreizung
  • Golferellenbogen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Patellaspitzensyndrom
  • Sehnen- und Gelenkerkrankungen
  • Tennisellenbogen
  • Verspannungen (Schulter-, Nackenbereich)
  • Wirbelsäulenbeschwerden

Postoperative Situationen

  • Förderung der Wundheilung
  • Abschwellende Wirkung
  • Schmerzlindernde Wirkung
  • Lymphabflussanregende Wirkung

Was passiert bei der Akupunktur im Körper?

Nach dem Verständnis der traditionellen chinesischen Medizin verläuft in dem Menschen die Lebensenergie Qi in Energieleitbahnen, den sogenannten Meridianen. Es handelt sich dabei um kleine Leitungsbahnen, die an über 600 Punkten dicht unter der Haut liegen und durch kleine, feine Nadeln punktiert werden können.

 

Nach der Lehre ist eine Person gesund, wenn die Energie harmonisch durch diese Bahnen fliesst. Krankheiten können jedoch den Fluss verändern und z.B. zu Beschwerden wie Schmerzen in den Gelenken führen.

Die Punktion der Leitungsbahnen im Rahmen der Akupunktur führt zu einer Anregung des gleichmäßigen Energieflusses und dadurch Entfernung der beschwerdeverursachenden Blockade.

 

Die Akupunkturnadeln sind sehr dünn und kaum wahrnehmbar. 

 

Welche Nebenwirkungen kann es geben?

In der Regel ist die Akupunktursitzung unkompliziert und die Patienten können in Ruhe 20 Minuten entspannen. Selten kann es zu folgenden Nebenwirkungen kommen:

  • Ein kleiner Bluterguss (Hämatom) an der Einstichstelle
  • Kleine Blutstropfen an der Einstichstelle
  • Ein kurzes Taubheitsgefühl an der Einstichstelle
  • Ein kurzes Brennen beim Einführen der Nadel
  • Schwindelgefühl bei einer bestimmten Punktekombination 

Werden die Kosten für eine Akupunktur übernommen?

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt derzeit 10-15 Akupunkturbehandlungen pro Jahr bei folgenden Diagnosen:

  • Chronische Lendenwirbelsäulenbeschwerden
  • Kniegelenksverschleiß (Gonarthrose)

Allerdings muss die durchführende Ärztin (Arzt) eine entsprechende Qualifikation als Zusatzausbildung nachweisen, um eine Abrechnungsgenehmigung zu erhalten. In unseren Praxen besitzt Frau Dr. Haase als Expertin für Akupunktur durch eine einjährige Zusatzausbildung diese Berechtigung.

 

Alle anderen Akupunkturbehandlungen können über die private Krankenversicherung oder als IGeL-Leistung abgerechnet werden. Sprechen Sie uns an.

 

Kann ich Akupunkturtermine online buchen?

Akupunkturtermine können von Bestandspatienten bei Frau Dr. Haase bequem online an unseren Standorten in Steglitz und Zehlendorf gebucht werden.

 

Weiterführende Informationen über Akupunktur finden Sie auf der Homepage der

Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur

Gerne können Sie online einen Termin unter www.doctolib.de bei unseren Ärzten buchen. Telefonisch sind wir unter 030 76 88 66 33 und als eMail unter info@copv.berlin für Sie erreichbar. Wir freuen uns.