NICOLE MORGENROTH

Fachärztin für Orthopädie & Unfallchirurgie

  • Akupunktur
  • Kinderorthopädie
  • Orthopädie
  • Osteopathie
  • Wirbelsäulenschmerztherapie

Frau Morgenroth sammelte während ihrer Facharztweiterbildung im Helios Klinikum Emil von Behring umfassende Erfahrungen im gesamten Bereich der konservativen und operativen Orthopädie. Darunter ist besonders die Ausbildung in der renommierten Kinderorthopädie hervorzuheben. Unter der Leitung von Herrn PD Dr. med. Mellerowicz arbeitete sie in der Kinderambulanz und widmete sich hier der Behandlung des gesamten Spektrums kinderorthopädischer Erkrankungen. 

Ein weiterer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt im Bereich von Wirbelsäulenbeschwerden und der konservativen und interventionellen Versorgung von Erkrankungen im Bereich der gesamten Wirbelsäule. Hier sind insbesondere Infiltrationsbehandlungen an der Wirbelsäule wie radiologisch gestützte Blockaden der Nervenwurzeln und Facettengelenke, Thermodenervation der Facettengelenke, intraspinale Schmerztherapie oder epidurale Injektionen zu nennen.

Auch aufgrund ihrer Ausbildung zur Physiotherapeutin und Weiterbildung zur Osteopathin, liegt die Kernkompetenz von Frau Morgenroth vor allem auf der ganzheitlichen Betrachtung und Behandlung orthopädischer Erkrankungen. Das Ziel sollte immer sein, Operationen zu vermeiden oder dieses möglichst weit hinauszuschieben. Dazu kann neben der Akupunktur als begleitende Intervention, die osteopathische Behandlung als Ergänzung der klassischen orthopädischen Herangehensweise angesehen und zur Unterstützung der Selbstheilungsprozesse des Körpers herangezogen werden.